LEICHTE SPRACHE

Restaurant-Besuche müssen bezahlbar bleiben

Restaurant-Besuche müssen bezahlbar bleiben

Der Besuch im Restaurant darf nicht zum Luxus werden!

Die sieben Prozent auf Speisen müssen bleiben, damit wir erhalten, was unser Land lebenswert und liebenswert macht. Schon jetzt ächzen viele Gastronomen unter gestiegenen Lebensmittel-, Energie- und Personalkosten.

Wir stehen an der Seite der Gastronomen und fordern deshalb die sieben Prozent Mehrwertsteuer über das Jahresende hinaus. Restaurants und Kneipen müssen weiter wichtige Bestandteile unseres gesellschaftlichen Lebens bleiben. Daher haben wir heute einen Antrag auf dauerhafte Senkung der Mehrwertsteuer im Bundestag zur Abstimmung gestellt. Die Ampel hat unseren Antrag abgelehnt und ignoriert die Hilferufe der Gastronomie erneut!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

FleischereiMüller

Besuch von Pierres Genusswelt

Eine echte Bereicherung ist Pierres Genusswelt auf dem Hof Schulte Rauxel. Der Besuch gestern war ein tolles Highlight zum Ende der Woche. Erst seit kurzem

FleischereiMüller

Austausch mit Fleischerei Müller

Das Traditionsunternehmen Fleischerei Müller hat in diesem Jahr einen Zukunftsschritt gewagt. Nach erfolgreichen Jahrzehnten verließ Jochen Müller sein Unternehmen in den wohlverdienten Ruhestand. Seit dem

Jetzt für meinen BerlinBericht anmelden

In meinem Newsletter, dem BerlinBericht, informiere ich Sie regelmäßig über aktuelle Themen. Melden Sie sich noch heute an und bleiben Sie informiert!

Jetzt spenden!

Sie möchten meine politische Arbeit für Recklinghausen, Castrop-Rauxel und Waltrop unterstützen? Kontaktieren Sie mich gerne, um mehr über Spendenmöglichkeiten zu erfahren.