LEICHTE SPRACHE

Restaurant-Besuche müssen bezahlbar bleiben

Restaurant-Besuche müssen bezahlbar bleiben

Der Besuch im Restaurant darf nicht zum Luxus werden!

Die sieben Prozent auf Speisen müssen bleiben, damit wir erhalten, was unser Land lebenswert und liebenswert macht. Schon jetzt ächzen viele Gastronomen unter gestiegenen Lebensmittel-, Energie- und Personalkosten.

Wir stehen an der Seite der Gastronomen und fordern deshalb die sieben Prozent Mehrwertsteuer über das Jahresende hinaus. Restaurants und Kneipen müssen weiter wichtige Bestandteile unseres gesellschaftlichen Lebens bleiben. Daher haben wir heute einen Antrag auf dauerhafte Senkung der Mehrwertsteuer im Bundestag zur Abstimmung gestellt. Die Ampel hat unseren Antrag abgelehnt und ignoriert die Hilferufe der Gastronomie erneut!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

428502325 807071941240279 7231325443899965224 n

Marktschule gewinnt Mal- und Bastelwettbewerb

Den ersten Platz des vom Landtagspräsidenten André Kuper ausgelobten Mal- und Bastelwettbewerbs an Grundschulen belegte in diesem Jahr die Froschklasse der Marktschule Ickern, Castrop-Rauxel. Den

431090390 806338894646917 15900431878672765 n

Besuch des THW-Ortsverbands Recklinghausen

Der THW-OV-Recklinghausen um den Ortsbeauftragten Matthias Berger und seinem Team empfing in dieser Woche auf meine Einladung in den Wahlkreis hin die Präsidentin des THW,

Jetzt für meinen BerlinBericht anmelden

In meinem Newsletter, dem BerlinBericht, informiere ich Sie regelmäßig über aktuelle Themen. Melden Sie sich noch heute an und bleiben Sie informiert!

Jetzt spenden!

Sie möchten meine politische Arbeit für Recklinghausen, Castrop-Rauxel und Waltrop unterstützen? Kontaktieren Sie mich gerne, um mehr über Spendenmöglichkeiten zu erfahren.