LEICHTE SPRACHE

Pressemitteilung: „Handeln, um Heimat zu gestalten, zu schützen und zu bauen“

Pressemitteilung: „Handeln, um Heimat zu gestalten, zu schützen und zu bauen“

CDU/CSU-Bundestagsfraktion wählt MdB Breilmann in den Innen- und Bauausschuss

Recklinghausen/Berlin – Der CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Breilmann setzt seinen künftigen Berliner Schwerpunkt in der Innenpolitik. Die CDU/CSU-Bundestag-fraktion wählte den 38-jährigen Juristen für die kommenden vier Jahre als ordentliches Mitglied in die Ausschüsse für Inneres und Heimat sowie für Wohnen, Stadtentwicklung, Bauwesen und Kommunen. Als stellvertretendes Mitglied sitzt er zudem künftig im Rechtsausschuss.

„Das waren meine Wunschausschüsse, ich bin sehr zufrieden!“, freut sich der CDU-Politiker, der seit der Wahl am 26. September die Städte Recklinghausen, Waltrop und Castrop-Rauxel im Bundestag vertritt. „Das Vertrauen meiner Fraktion, mich als Neuling direkt in den wichtigen Innenausschuss zu entsenden ehrt mich. Und im Bauausschuss kann ich insbesondere meine kommunalpolitischen Erfahrungen voll einbringen.“ Breilmann sieht eine Schlüsselstellung im Hinblick auf wichtige Anliegen seines Wahlkreises: „Innen- und Bau-politik betrifft alle Lebensbereiche.“ Sein Ziel aus der Opposition sei, in diesen Kernbereichen Impulse für die Region zu geben, den berechtigten Anliegen der Menschen Gehör zu verschaffen und die Politik der Regierung kritisch zu hinterfragen. „In diesem Sinne: Handeln, um Heimat zu gestalten, zu schützen und zu bauen – das wird als Abgeordneter für alle Bürgerinnen und Bürger in Recklinghausen, Castrop-Rauxel und Waltrop mein Motto sein “, so MdB Breilmann.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

448273423 864502732163866 2670501324015908779 n

Verleihung der Lenné-Medaille

Seit 2007 ehrt die Lenné-Akademie (Lenné-Akademie für Gartenbau und Gartenkultur e.V.) herausragende Verdienste für „grünes“ Engagement mit der Lenné-Medaille, die von der Familie Peter Lenné

IPS

IPS-Empfang im Bundestag

Das IPS-Programm des Deutschen Bundestages hat einen Empfang gegeben. Organisiert von den Internationalen Stipendiaten gab es ein buntes Rahmenprogramm mit Spezialitäten aus den jeweiligen Ländern.

Jetzt für meinen BerlinBericht anmelden

In meinem Newsletter, dem BerlinBericht, informiere ich Sie regelmäßig über aktuelle Themen. Melden Sie sich noch heute an und bleiben Sie informiert!

Jetzt spenden!

Sie möchten meine politische Arbeit für Recklinghausen, Castrop-Rauxel und Waltrop unterstützen? Kontaktieren Sie mich gerne, um mehr über Spendenmöglichkeiten zu erfahren.