LEICHTE SPRACHE

PM: „Breilmann: Kreative Ideen gegen Antisemitismus und Extremismus gesucht“

PM: „Breilmann: Kreative Ideen gegen Antisemitismus und Extremismus gesucht“

CDU-MdB wirbt für Teilnahme am KAS-Jugendwettbewerb denkt@g 2022

Recklinghausen/Berlin – Ab sofort können sich Jugendliche zwischen 16 und 22 Jahren am Jugendwettbewerb „denkt@g 2022“ der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) unter der Schirmherrschaft von Bundestagspräsident a.D. Prof. Dr. Norbert Lammert beteiligen. Darüber informiert der CDU-Bundestagsabgeordnete Michael Breilmann, der alle engagierten Jugendlichen aus der Region dazu ermuntert, sich mit ihren Ideen zu beteiligen. „Der Kampf gegen Antisemitismus und Radikalisierung ist mir ein Herzens-anliegen. Die Rolle und der Einfluss von Gleichaltrigen für durch Radikalisierung gefährdete junge Menschen halte ich im Kampf gegen Extremismus für sehr wichtig. Daher brauchen wir dringend frische Ideen! Ich würde mich daher freuen, wenn auch Jugendliche aus Recklinghausen, Castrop-Rauxel und Waltrop ihre kreativen Ideen einbringen“, so das Mitglied im Bundestagsinnenausschuss. MdB Breilmann betreut in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion federführend u.a. die Bereiche Antisemitismusbekämpfung, Bewältigung der NS-Vergangenheit und Extremismusprävention.

Im Rahmen des Wettbewerbs sind Jugendliche dazu einge-laden, sich in Texten, Recherchearbeiten, Interviews und anderen Projekten mit dem Nationalsozialismus und dem Holocaust, aber auch mit aktuellen Fragen von Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit in unserer Gesellschaft auseinanderzusetzen. Um den Wettbewerb noch attraktiver zu machen, gilt es die Beiträge in Form von Instagram-Kanälen aufzubereiten und bis zum 31. Oktober 2022 einzureichen. Die ersten drei Plätze gewinnen 1.000, 2.000 beziehungsweise 3.000 Euro. Zur Preisverleihung werden die Gewinner im Januar 2023 von der KAS nach Berlin eingeladen. Alle Infos unter www.denktag.de.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Flohe

Zu Gast bei der Firma Flohe

Unternehmensbesuch bei der Firma Flohe GmbH in Castrop-Rauxel. Der Betrieb steht seit über 115 Jahren für deutsche Qualitätserzeugnisse und umfangreiche Serviceleistungen im Bereich Hochstromtechnik mit

Jetzt für meinen BerlinBericht anmelden

In meinem Newsletter, dem BerlinBericht, informiere ich Sie regelmäßig über aktuelle Themen. Melden Sie sich noch heute an und bleiben Sie informiert!

Jetzt spenden!

Sie möchten meine politische Arbeit für Recklinghausen, Castrop-Rauxel und Waltrop unterstützen? Kontaktieren Sie mich gerne, um mehr über Spendenmöglichkeiten zu erfahren.