LEICHTE SPRACHE

NRW Landesregierung fördert Sport-Projekte im Wahlkreis mit fast 150.000 Euro

NRW Landesregierung fördert Sport-Projekte im Wahlkreis mit fast 150.000 Euro

Um die Sportvereine in NRW weiter nach vorne zu bringen, wurde jetzt von der Landesregierung die Förderentscheidungen des Programmaufrufs II des Förderprogramms „Moderne Sportstätte 2022“ freigegeben. Meine Wahlkreisstädte Waltrop, Recklinghausen und Castrop-Rauxel erhalten für ihre Vereine knapp 150.000 Euro. Darunter finden sich Sportboxen am Hammerkopfturm in Castrop-Rauxel, Sportboxen für den Südgarten sowie Stadtgarten in Recklinghausen und für die Modernisierung des Skateparks in Waltrop. Hinzu wird in Recklinghausen noch ein weiteres Projekt des Kreises mit einer Fördersumme von 27.000 Euro umgesetzt. Mit „Moderne Sportstätte 2022“ hat die NRW-Koalition das größte Sportförderprogramm aufgelegt, das es je in Nordrhein-Westfalen gegeben hat – Gesamtvolumen: 300 Millionen Euro, für den Programmaufruf II stehen 27 Millionen Euro zur Verfügung. Damit sollen die Vereine in Nordrhein-Westfalen eine nachhaltige Modernisierung, Sanierung sowie Um- oder Ersatzneubau ihrer Sportstätten und Sportanlagen durchführen können.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

424742483 801226798491460 1490387551115637134 n (1)

THW für Einsatz in Castrop-Rauxel ausgezeichnet

Aus besonderem Anlass wird in Castrop-Rauxel beim Neujahrsempfang ein Ehrenpreis des Bürgermeisters vergeben. Bürgermeister Rajko Kravanja verlieh beim Neujahrsempfang dem THW-Ortsverband Castrop-Rauxel die Auszeichnung in Anerkennung

Jetzt für meinen BerlinBericht anmelden

In meinem Newsletter, dem BerlinBericht, informiere ich Sie regelmäßig über aktuelle Themen. Melden Sie sich noch heute an und bleiben Sie informiert!

Jetzt spenden!

Sie möchten meine politische Arbeit für Recklinghausen, Castrop-Rauxel und Waltrop unterstützen? Kontaktieren Sie mich gerne, um mehr über Spendenmöglichkeiten zu erfahren.