LEICHTE SPRACHE

Mit Marita Bergmaier beim Bildungszentrum des Handels

Mit Marita Bergmaier beim Bildungszentrum des Handels

In den Sommerferien etwas Besonderes zu machen und gleichzeitig praktische Erfahrungen im Handwerk sammeln: Das ist das Angebot des Workcamps für Mädchen. Über dieses tolle Angebot in Recklinghausen habe ich mich heute im Detail gemeinsam mit der stellv. Bürgermeisterin Marita Bergmaier informiert.

Die Workshops finden in der Zeit von 3. bis 28. Juli statt und bieten Mädchen zwischen 10 und 15 Jahren die Gelegenheit, ihre Fähigkeiten und Potentiale im Handwerk in verschiedenen Gewerken zu entdecken und auszuprobieren.

Finanziert wird das Projekt einmalig aus Mitteln des Bundes. Dabei ist es auch in Zukunft wichtig, jungen Menschen solche Angebote zur Berufsorientierung zu unterbreiten, damit sie ihre Fähigkeiten und Potentiale entdecken können.

Veranstalter des Projektes ist der Arbeitskreis Bildung und Migration der Ratskommission für Gleichstellungs- und Frauenfragen in Kooperation mit dem bz Bildungszentrum des Handels gGmbH, dem Schulungs- und Servicezentrum Vest Gmbh, dem jobcenter Kreis Recklinghausen und der Stadt Recklinghausen.

Bisher sind bereits über 100 Anmeldungen eingegangen und Gabriele Bültmann und Ralf Stenz freuen sich auf die gemeinsame Arbeit.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

428502325 807071941240279 7231325443899965224 n

Marktschule gewinnt Mal- und Bastelwettbewerb

Den ersten Platz des vom Landtagspräsidenten André Kuper ausgelobten Mal- und Bastelwettbewerbs an Grundschulen belegte in diesem Jahr die Froschklasse der Marktschule Ickern, Castrop-Rauxel. Den

431090390 806338894646917 15900431878672765 n

Besuch des THW-Ortsverbands Recklinghausen

Der THW-OV-Recklinghausen um den Ortsbeauftragten Matthias Berger und seinem Team empfing in dieser Woche auf meine Einladung in den Wahlkreis hin die Präsidentin des THW,

Jetzt für meinen BerlinBericht anmelden

In meinem Newsletter, dem BerlinBericht, informiere ich Sie regelmäßig über aktuelle Themen. Melden Sie sich noch heute an und bleiben Sie informiert!

Jetzt spenden!

Sie möchten meine politische Arbeit für Recklinghausen, Castrop-Rauxel und Waltrop unterstützen? Kontaktieren Sie mich gerne, um mehr über Spendenmöglichkeiten zu erfahren.